· 

Interview mit "Hundehelden"

Ausgefragt

Wie ist das eigentlich bei den Anderen so ? - Ich habe dazu ein paar Hundeblogger für euch ausgefragt. 

👉Das erste Interview fand mit Tatii von Hundehelden statt.👈

 

 

💬Zuerst einmal, wer bist du und wie heißt dein Blog / Instagram Account?

Hallo, ich heiße Tatjana (werde aber von allen Tatii genannt), bin 28 Jahre alt und wohne in einem kleinen Dorf bei Cloppenburg/ Niedersachsen. 

💻Meinen Blog findest du hier 

📸und bei Instagram findest du mich hier.

💬Wie und seit wann bist du "auf den Blog" gekommen ?

Ich habe meinen Blog seit dem 22.07.2017. Allerdings war ich noch nicht wirklich aktiv, was ich aber zukünftig ändern möchte.

 

👉Das Thema Hund hat mich schon immer interessiert, da ich mit Hunden aufgewachsen bin. Jetzt habe ich meine Ausbildung zur Hundetrainerin beendet und arbeite teilweise als Hunde- & Katzensitter. Meine kleinen und großen Abenteuer möchte ich u.a. auf dem Blog verewigen.

 

💬Wie viele Hunde hast du und welche Rasse(n)?

Ich habe aktuell 2 Hunde 🐾🐾
Cooper ist 3 Jahre alt, kastriert und ein Havaneer-Terrier-Mix.

(Kastriert ist er nur,da er Hodenkreb hatte)

Lana ist 5 Jahre alt und ein Boder Collie-Dalmatiner-Husky Mix.

 

💬Hattest du bestimmte Kriterien an deine Hunde? 

Ich hatte keine Kriterien. Ich bin im Tierschutz tätig und sehe viel Elend.

Als ich die beiden gesehen habe, wusste ich, dass es meine Weggefährten sind - und das sind sie! 🧡

 

💬Gibt es Themen über den Hund, die dir besonders am Herzen liegen?

Ich interessiere mich viel für artgerechte Beschäftigung, Erziehung und Ernährung.

Ansonsten bin ich gerne auf Messen und probiere gerne (neue) Produkte aus.

 

💬Welcher deiner eigenen Blogbeiträge ist dein persönlicher Favorit, den du gerne mit uns teilen willst?

Meinen aktuellen Beitrag finde ich sehr gelungen. Da durfte ich bei einer Blogparade teilnehmen zum Thema "Was kosten 2 Hunde?"

 

Cooper und Lana am Strand

💬Verfolgst du ein Ziel mit deinem Blog / Instagram Account ?

Mein Ziel: Spaß am Bloggen und neue Leute/Produkte kennenlernen

 

💬Erzähl doch mal in kurzen Worten etwas über das Zusammenleben mit deinem Hund.

Es gibt Baustellen: Lana ist ein Angsthund - teilweise sogar Panikhund. Daran arbeite ich bereits seit 4,5 Jahren mit ihr. Ansonsten Bindungsarbeit, weil sie trotz der Angst sehr selbstständig ist. Cooper hat absolute Trennungsangst. Daran arbeiten wir seit 2,5 Jahren. Ansonsten lernen wir gerade das einzelnd abrufen.

 

💬Und wie bist du denn überhaupt ganz generell auf den Hund gekommen ? 🙂

Als Kind wollte ich unbedingt einen Hund haben, den ich mit 13 Jahren dann bekommen habe.

Struppi, ein 3jähriger Bologneser-Rüde. Er war mein ein und alles.

 

💬Würdest du dir die selbe Rasse in der Zukunft nochmal zulegen ? 

Mein Freund und ich möchten in naher Zukunft einen Australian Shepherd Welpen aufnehmen.

Wir lieben Hütehunde (seine Mama ist Sheltie-Züchterin) und suchen diese Herausforderung.

 

💬Zum Schluss würde ich gerne noch von dir wissen, was dein frustrierenstes und was dein stolzestes Erlebnis in Bezug auf deinen Hund ist / war.

Mein stolzestes Erlebnis ist noch gar nicht so lange her. Ich habe an dem Tag begonnen, dass ich die beiden einzelnd abrufe. Nach 2-3 Versuchen hat es schon geklappt, obwohl wir das vorher nie gemacht haben.


Danke Tatii von "Hundehelden" für das tolle Interview 
 Wie ihr Tatii und ihre Geschichten online findet seht ihr im Interview, klickt dazu einfach die markierten Links an und schon seit ihr dort 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tatii, Lana & Cooper (Sonntag, 02 September 2018 17:36)

    Vielen Dank für das tolle Interview!
    Hat großen Spass gemacht deine Fragen zu beantworten :)
    Liebe Grüße